Christin Melcher

Christin Melcher
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen
Wettiner Platz 10
01067 Dresden

Fotos: Dennis Williamson, Kristen Stock, Henning Croissant, Martin Neuhof u.a.

Wo bleibt unsere Menschlichkeit?

Christin MelcherChristin Melcher

Unsere Miteinander hängt am seidenen Faden. Unsere Miteinander wird geopfert für Parteikalkül. Ein CSU und CDU Männerklüngel opfert den gesellschaftlichen Zusammenhalt aus rein wahltaktischen Gründen – in Bayern, im Bund, genauso wie in Sachsen.
Es sind diese Tage, da alles droht zu zerbrechen – nicht nur die Regierung. Es geht um mehr in diesen Tagen, es geht um unsere Haltung, es geht um unsere Moral, es geht um Menschenleben. Diese Tage müssen uns auffordern zu schreien. Ja, es sind diese Tage, wo wir handeln müssen und lautstark Wort ergreifen müssen.
In Sachsen sind aus diesen Tagen inzwischen Jahre geworden. Clausnitz, Freital, Heidenau sind noch nicht vergessen. Doch die Angst-, Hass-, und Ausgrenzungsspirale dreht sich weiter ins Unmenschlichste, Verrohteste und Abscheulichste. Ob Abschiebehaft oder Ankerzentren, der sächsische Ministerpräsident Kretschmer steht Seehofer in nichts nach.
Diese CDU und CSU Männer betreiben eine Politik, in der Parteikalkül über ein solidarisches Miteinander steht. Ihr Parteikalkül steht gar über Menschenleben. Lebensretter werden kriminalisiert, Menschen werden gezwungen Tage lang auf dem Meer auszuharren. Menschen werden inhaftiert, obwohl sie nichts getan haben, Menschen sollen 1,5 Jahre in Massenunterkünfte gesteckt werden. Menschlichkeit, Grundrechte, Nächstenliebe spiele keine Rolle mehr.
Doch kein Land gehört einer Partei. Bayern gehört nicht der CSU und Sachsen gehört nicht der CDU.
Dieses Land gehört den Menschen.
Machen wir Druck für ein anderes Sachsen. Das andere Sachsen muss jetzt auf stehen, für unsere Menschlichkeit.

Comments 0
There are currently no comments.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.